Online Poker Sicherheit Teil 3 – Manipulation der Software

online poker sicherheit

Als Erstes muss Ihnen klar sein, dass Ihre Interessen und die des Online Pokerraums völlig auf einer Linie sind. Die Pokerbetreiber haben ein Ziel: Ein faires und sicheres Spiel anzubieten, damit die Spieler bei ihnen weiterspielen. Sie verdienen nichts daran, wenn Sie Geld verlieren, denn dieses Geld bekommen sie nicht! Es geht an andere Spieler.

Online-Pokerräume profitieren davon, dass das Spiel weiterläuft. Sie verdienen nur durch den Hausanteil, einen kleinen Betrag, der von jedem Pot als Gebühr dafür, dass sie das Spiel ausrichten, abgezogen wird. Genau genommen, wäre es schlecht für einen Pokerraum, wenn Sie um Ihr Geld betrogen und zu spielen aufhören würden!

Etablierte Internet Pokerräume verdienen Unmengen an Geld, indem sie ein legitimes Geschäft betreiben. Sollten sie jemals einen Kunden täuschen oder irgendwelche dubiosen Ereignisse in ihrem Pokerraum zulassen, würden sie durch die Mundpropaganda im Internet und den Zusammenhalt der Pokergemeinschaft strenger bestraft als durch jede Aufsichtsbehörde. Die Spieler würden ihnen scharenweise davonlaufen und wenn die Verstöße schwer genug sind, wäre das finanzielle Wohlergehen des Pokeranbieters in Gefahr. Die Pokerräume haben ein weit größeres Interesse daran, Ihnen ein faires Spiel zu bieten, als dass sie fragwürdige Geschäfte auf ihrer Site zuließen.

Online-Pokerräume wollen dafür sorgen, dass Sie ein zufriedener Kunde sind, der weiterhin bei ihnen spielt. Mit einem fairen und ehrlichen Spiel erreicht ein Pokerraum am ehesten dieses Ziel. Die Softwarefirmen haben Millionen von Dollar investiert und jahrelange Tests durchgeführt, um dafür zu sorgen, dass ihre Software sicher und zuverlässig ist.

Veröffentlicht: November 1st, 2009
Kategorien: Online Poker
Tags: ,
Autor: Hendrik
comments (9) | Hierauf antworten
  1. rr says:
    19. März 2010

    Die Gegner können die Karten nicht beeinflussen aber die Online-Pokeranbieter.Bei Full Tilt und Pokerstars trotz der Zufallsgenerator jeglicher Wahrscheinlichkeit.Mit zunehmender Spieldauer
    bestimmen nicht mehr die „Karten“ den Verlauf des Flops sondern die Höhe der Chips der beteiligten Spieler.

  2. kk says:
    25. Mai 2010

    Bei Fulltilt und bei Pokerstars spielen mit Sicherheit Spieler die wissen was der Gegner für eine Hand hat und welche Karten noch kommen. Jetzt braucht mir keine erzählen, das es nicht möglich ist. Eines ist sicher beim Glückspiel wurde und wird immer betrogen. Selbst bei Cashgame (Live im Casino) ist schon ohne Ende betrogen worden. Es verleitet einfach zuviele Leute, sich einen schnellen Dollar zu verdienen und es gibt zuviele Leute die sich den ganzen Tag nur Gedanken machen, wie Sie andere Spieler bescheissen können. Und es gibt bestimmt eine Menge Leute die bei Full Tilt oder Pokerstars arbeiten und sich Gedanken machen. Scheiss auf solche Seiten!

  3. husu says:
    10. Juli 2010

    poker manipulationen gibt es immer und wird es immer geben. Ich denke man sollte sich da einfach an die bekannten Pokerräume wie Pokerstars, Everest Poker, Titan Poker oder Full Tilt Poker halten und dann ist man auf der sicheren Seite. Kleinere und neue noch unbekannte Pokerseiten wie Absolute Poker sollte man meiden. Die Gefahr des Betrugs ist dort meiner Meinung nach einfach zu hoch, das Risiko sollte man nicht riskieren, zumal diese Pokerräume eh nicht Spaß machen.

  4. dmexi says:
    16. September 2010

    Ich höre immer wieder wie Leute in Foren oder sonst wo schreiben, Pokerstars betrügt, Titan Poker Betrug, Everest Betrug und so weiter. Ich kann das nicht mehr hören, wieso sollten diese Pokerräume betrügen? Das wäre doch viel zu auffällig und langfristig hätten sie nichts davon, weil die Spieler auch nicht doof sind und das früher oder später merken würden. Davon einmal abgesehen wäre es für einen größeren Pokerraum viel zu gefährlich, da auch regelmäßig externe, also unabhängige Kontrollen stattfinden.

  5. matthias says:
    16. September 2010

    Man muss auch immer die andere Seite betrachten, dass es Leute gibt die Poker Software zu hacken. Die Vergangenheit zeigt, dass es schon so einigen gelungen ist. Deswegen gibt es bei den bekannteren Pokerseiten auch so häufig Updates ohne die man erst gar nicht spielen kann.

  6. josh says:
    14. Dezember 2010

    …pokerstars und fulltilt,bescheissen mit mit der absolut identischen software……
    Ich habe ca 2 Jahre nur auf PS gespielt,und irgendwann hat es mir einfach gereicht.
    Seit ca 3 Monaten spiele ich nun auf fulltilt,und stelle fest,daß exakt die gleichen Zeichen vorhanden sind .
    Es ist mir jetzt einfach zu aufwändig alles nochmals zu schreiben,aber ich bin mir sicher,daß die Spieler,die einige zigtausend Hände bereits gespielt haben genau wissen was ich meine .Die absolute obersch….. dabei ist,daß man dem absolut machtlos gegenüber steht.
    Die einzige Möglichkeit ist;nicht mehr online zu pokern.
    Die Anbieter wissen aber genau,daß onlinepoker ein gewisses Suchtpotenzial beinhaltet,und Manipulationen nicht zu beweisen sind. In den Foren in denen über manipulationen bei onlinepoker geschrieben wird,sitzen auch
    “ Schreiberlinge“,um jeden Beitrag zu diesem Thema ins lächerliche zu ziehen und die Kommentatoren zu verunsichern. man erkennt die meisten daran daß sie bereits einige tausend posts geschrieben haben ( wer kann eigentlich dafür so viel Zeit investieren ? es sei denn er hat persönliches Interesse daran).
    So sind die Betreiber auf der absolut sicheren Seite.
    Allerdings werde ich trotzdem ( aus bereits oben erwähnten Gründen)noch onlinepokern,allerdings nur im microbereich,mit dem Wissen ,daß die Gewinne ,die vielleicht Heute erziele,Morgen bereits wieder weg sein können.
    Nicht unbedingt durch schlechtes spiel.

  7. NO Name says:
    1. März 2012

    @rr: Das kann ich so unterschreiben! Spiele dort zwar nur Spielgeld, aber normal läuft das nicht… Beim Spiel 5/10 nolimit und Höchstchipzahl zum an den Tisch bringen von 2000, saß da einer mit 35000 und gewann Runde um Runde obwohl der mit jedem „Schei..“ (z.b. 6J u.ä.) geraist hat, gewann der meist auf dem River Hand um Hand. Normal kann soweis nicht sein. Entweder der arbeitet mit einer Software und testet die erstmal beim Spielgeld wo es weniger auffällt oder aber ….??? Keine Ahnung soviel Glück kann ein einzelner einfach nicht haben…

  8. Dr.No says:
    22. März 2013

    In jedem SNG oder MTT muß man mehrere All-Inn Situationen gewinnen. Am Ende ist also für das dauerhafte Ergebnis die Quote bei All-Inns entscheidend.

    Seit 2007 verliere ich ein All-Inn in 60 von 100 Fällen.

    Da ich mit dem Pokerstrategy-Equilator leicht feststellen kann, wie im konkreten Fall die „statistische“ Erwartung war, muß ich sagen, es liegt definitiv nicht an massenhaft falschen Spielzügen meinerseits.
    Die „Gegner“ gewinnen zwar 60% der All-Inns, haben aber nicht einmal in 20% der Fälle das bessere Blatt.Interessanterweise ist es völlig egal, ob man im I-Pokernetzwerk, Partypoker. 888.Com, Pokerstars, Fulltilt oder sonstwo spielt.
    Die Alternative ist regelmäßig:
    1. Ich folde die besssere Hand (???)
    2. Ich folde die bessere Hand nicht, wobei der „Gegner“ eine traumhafte Trefferqote auf dem Board hat.

    In etwa 60% derFälle kommt noch hinzu, dass der Spielzug aus Sicht des Gegners nur dann korrekt ist, wenn er die auf dem Board kommenden Karten bereits preflop kennt.

    Meine Qualifikation u.a.: „SNG-Die Expertenstrategie“, „Texas Holdem-Theorie und Praxis“ von Sklansky und zahlreiche Artikel bei Pokerstrategy.com
    Trefferquote mit dem ICM-Trainer von Pokerstrategy.Com: Über fünf Jahre konstant über 90%.

    Die Spielausgänge stimmen mit den mathematisch zu erwartenden eines realen Pokerspiels auf gar keinen Fall überein.

  9. Stefan Engel says:
    13. Juli 2014

    Eines fällt mir immer wieder bei Turnieren auf !!! Bsp. Ein Turnier beginnt und innerhalb kürzester Zeit (rund 20 min) bauen Spieler eine enorme Chipanzahl auf . Das würde bedeuten , diese Spieler haben ständig Top Starthände oder 1 bis 2 sehr gute Starthände und viele andere Spieler gehen auch mit All in . Das komische ist , ich selber habe an meinem Tisch (egal welches Turnier) noch nie erlebt ,das jemand regelrecht so davongezogen ist . Es geschieht immer nur an anderen Tischen . Zufall ,oder……………??? 😉

Kommentar schreiben

Pokerraum
Bonus
Code
888 poker1. 888Poker
88$ sofort!
nicht nötig
Full Tilt Poker2.Full Tilt
$600
nicht nötig
pokerstars3.PokerStars
$600
STARS600
titan poker4. Titan
$2000
nicht nötig
everest poker5. Everest
$1000
Welcome1000
pkr poker6. PKR Poker
$800
nicht nötig
william hill poker7. WilliamHill
1400€
pcheck
Best Pokerrooms
888 poker pokerstars 888 poker everest poker
Beste Pokerräume 2014

    $('#r-banner').cycle({
        fx:     'scrollDown',
        easing: 'bounceout',
        delay:  -4000
    });